Matratzen in Überlänge

Wenn die Menschen und die Betten immer länger werden, müssen auch die Matratzen mitwachsen. Deshalb gibt es heute Matratzen in Überlänge durchaus schon von der Stange – wenn man als Überlänge die zusätzlichen zwanzig Zentimeter ansieht, die man für ein Bett mit der Länge von 2,20 Meter braucht.

Matratzen in Überlänge sind heute für die Breite 90 und 100 Zentimeter und für die Länge 210 und 220 Zentimeter keine Sonderanfertigung mehr. Es kann zwar Lieferfristen geben, weil diese Maße nicht in jedem Shop oder Bettenfachgeschäft zur Lagerware zählen. Doch haben inzwischen alle namhaften Lieferanten diese Maße in ihrem Programm.

Daher gibt es bei Matratzen in Überlänge auch keine Probleme, die entsprechende Matratzenqualität zu finden. Es gibt sie als Taschenfederkernmatratze ebenso wie als Kaltschaummatratze, als einfache Federkernmatratze ebenso wie als Matratze in Fünf- oder Sieben-Zonen-Ausführung.

Dasselbe gilt übrigens auch für die Lattenroste. Ob einfach oder verstellbar, auch hier sind diese Maße für das Einzel- oder Doppelbett keine Exoten mehr. Daher ist es auch kein Problem, bei Matratzen in Überlänge die Matratze zu finden, die zum Lattenrost passt.

Die Preise für Matratzen in Überlänge entsprechen daher eher den Preisen für normale Matratzen und nicht mehr den Preisen, die man für eine echte Sonderanfertigung bezahlen müsste. Allerdings ist dies bei größeren Längen nicht mehr der Fall. Ebenso gilt dies für Matratzen in anderen Formen, wenn man sein Bett selbst gebaut hat und die genau passende Matratze braucht, etwa in achteckiger Form oder in Sonderbreite.

Nicht zu den Matratzen in Überlänge, aber doch zu den Sondermatratzen gehören beispielsweise Matratzen für das Doppelbett aus einem Stück. Normalerweise ist bei der Breite von 140 cm Schluss. Wer sich aber ständig an der Ritze im Doppelbett stört, nimmt gerne den gar nicht so hohen Mehrpreis in Kauf und erwirbt eine einzige Matratze für das Bett. Allerdings bringt diese Matratze ein ziemliches Gewicht auf die Waage, so dass man es der Hausfrau nicht alleine überlassen kann, die Matratze zu wenden. Auch diese Matratze gibt es in allen gängigen Qualitäten zu kaufen.