Leder Nachttische

Edles Leder, ein Naturprodukt, findet auch mehr und mehr im Wohn- und Schlafbereich Verwendung. Zum Lederbett gehört natürlich auch ein Leder-Nachttisch. Das gibt es natürlich im Set, und da passt dann beides zusammen, Nachttisch und Bett. Nicht immer ist da allerdings auch echtes Leder im Spiel. Bei manchen Lederbetten wird auch Textilleder verarbeitet, und das kann auch beim Nachttisch der Fall sein. Man muss somit schon darauf achten, dass man es mit einem echten Leder-Nachttisch zu tun hat.

Auch bei den Leder-Nachttischen gilt, dass man die Funktion nicht außer Acht lassen sollte. Ein Leder-Nachttisch, einfach nur aus mit Leder bezogenen Holzplatten hergestellt, fehlt natürlich die Schublade oder Tür. Da ist alles offen, und als Gestaltungselemente bleiben neben dem Leder nur noch die Füße für den Nachttisch. Bei einer Schublade oder Tür kann man immerhin noch einen Griff als Gestaltungselement benutzen.

Sitzmöbel oder Leder-Nachttisch? Das kann man sich durchaus bei würfelförmigen Leder-Nachttischen fragen, bei denen der Innenraum weder durch Schublade noch durch Türfach genutzt wird. Doch können sie, eventuell auch mit Rollen versehen, durchaus beim Anziehen helfen und so eine nützliche Zusatzfunktion übernehmen. Natürlich sind sie dann nicht als Ablagefläche geeignet, denn das verträgt sich nicht mit der Funktion als Sitzelement. Doch weiß man immerhin, wo die Leder-Nachttische ihren Platz haben, und wenn man auf die richtige Sitzhöhe achtet, dann kann das durchaus zu empfehlen sein, vor allem wenn die Sitzhöhe beim Bett nicht angenehm ist.

Leder für die Leder-Nachttische gibt es nicht nur in klassischem Schwarz oder Braun. Oft findet man auch Weiß, und wenn es dann in die Richtung Designer-Nachttisch geht, dann findet man auch andere Farben. Dann findet man auch nicht nur ordinäres Schweins- oder Rindsleder. Dann kann es auch Leder vom Kalb oder von exotischen Tieren sein.

Den Leder-Nachttisch kann man auch als flexibles System erhalten, das dann aus einzelnen Elementen zusammengesetzt ist. Das ist dann von Vorteil, wenn man sich einen Nachttisch wünscht, der von der Höhe her nicht dem Üblichen entspricht.

In jedem Falle sollte man darauf achten, dass das Leder gegen Verschmutzung behandelt ist.