Lattenroste für Übergewichtige

Normale Lattenroste und Matratzen werden für den Normmenschen gefertigt. Bei den Matratzen hat man immerhin inzwischen oft drei Härtegrade zur Auswahl, wobei die höhere Härte auf Körpergewichte bis 100 kg abgestimmt ist. Bei Lattenrosten vermisst man diese Angabe in den meisten Fällen. Doch darf man davon ausgehen, dass auch hier das Gewicht von 100 kg eine Grenze bildet.

Zwar ist die Grenze nicht so starr zu sehen, und ein paar Pfund mehr zwingen weder den Lattenrost noch die Matratze in die Knie. Doch leidet darunter der Schlafkomfort. Schwerere Menschen sinken tiefer ein und haben damit weniger Bewegungsfreiheit, die für den Schlafkomfort aber entscheidend ist.

Lattenroste für Übergewichtige berücksichtigen dies ebenso wie Matratzen für Übergewichtige. Doch muss man danach im Bettenfachgeschäft oder im Bettenshop gezielt suchen, damit man die Lattenroste für Übergewichtige dann auch findet. Möglicherweise werden sie auch unter Bezeichnungen wie „Lattenrost XXL“ oder ähnlich angeboten. Es gibt sie in den bekannten Normgrößen, mit und ohne Verstellbarkeit und auch mit der Möglichkeit, per Elektromotor zu verstellen.

Lattenroste für Übergewichtige können hinsichtlich Ausstattung und Verstellbarkeit dieselben Vorzüge haben wie normale Lattenroste. In jedem Falle sollte man nach der Auslegung der Lattenroste für Übergewichtige fragen. Wenn sie beispielsweise für Menschen bis 150 kg Gewicht geeignet sind, sollte man dieses Gewicht nicht wesentlich überschreiten. Wer 200 kg auf die Waage bringt, ist für diese Lattenroste zu schwer. Dann ist der Lattenrost zwar bequemer wie ein Lattenrost für Normalgewichtige. Besser ist es aber in diesem Falle, Lattenroste für Übergewichtige zu wählen, die für Gewichte bis 200 kg ausgelegt sind. Sie bieten dann den besten Schlafkomfort.

Falls der Übergewichtige abnimmt, kann er die Lattenroste für Übergewichtige natürlich weiterhin benutzen. Er liegt dann vielleicht etwas härter. Doch hat er sein gewohntes Bett, das er vermutlich nicht mehr missen möchte. Sollte es natürlich gelingen, das Gewicht auf das der Körpergröße entsprechende Normalmaß zu reduzieren, kann der Kauf eines neuen Lattenrostes und einer neuen Matratze durchaus angebracht sein. Man spart ja am Essen und kann das Ersparte dann auf diese Weise sinnvoll investieren.